Automotive

So funktioniert Ihr Auto Innenraumheizungssystem

Published

on

Die Beibehaltung der Innenraumtemperatur ist sehr wichtig, um in der Wintersaison ein hohes Maß an Sicherheit und Fahrkomfort zu gewährleisten. Um heiße Luft auf Passagiere zu blasen, muss das Auto Luft in das Kabineninnere leiten und diese Luft erwärmen.

Wenn die Heizung eingeschaltet ist, gelangt Luft in den Innenraum, genauso wie Klimaanlagen funktionieren, wenn sie kalte Luft blasen. Im Allgemeinen wird ein Kanal in einem Hochdruckbereich platziert, normalerweise in der Nähe der Vorderseite des Autos, wo viel Luft einströmen kann. Dieser Luftstrom wird dann in den Bereich geleitet, in dem er erwärmt werden kann, und teilt sich dann in kleinere Kanäle auf, in die er gelangen kann die verschiedenen Lüftungsschlitze des Autos.

Glücklicherweise haben die Verbrennungsmotoren keinen Wärmemangel, sodass die Luft, die durch den Kanal gebracht wurde, leicht an einem Heizungswärmetauscher vorbeiströmen kann. Der Heizungskern ist jedoch ein kleiner Kühler, der mit heißem Kühlmittel gefüllt ist, das aus dem Motorkühlsystem des Autos kommt. Dieser Heizungskern lässt Luft darüber strömen, wodurch ein Wärmeaustausch bewirkt wird, der dabei hilft, den Kern zu kühlen und die Luft zu erwärmen, bevor sie das Kabineninnere erreicht.

Auf den ersten Blick mag Ihnen das alles sehr einfach und effizient erscheinen, doch komplizierter wird das System, wenn es um die Temperaturregelung geht. Wenn es keinen Mechanismus gäbe, um die Temperatur in Ihrem Auto zu regulieren, wäre die Innentemperatur davon abhängig, wie hart Ihr Motor arbeitet. Um die Temperatur zu regulieren, gibt es im Allgemeinen zwei Möglichkeiten, darunter: Verwendung eines Wasserventils und Luftmischung.

Ventilmethode

Bei älteren Autos ist die Ventilmethode beliebter, bei der ein Ventil reguliert, wie viel heißes Kühlmittel in den Heizungskern eintritt, basierend auf der gewünschten Innentemperatur.

Luftmischsystem

Bei Air-Blending-Systemen funktioniert der Heizungskern weiterhin wie gewohnt, aber die Temperaturen werden mithilfe von Klappen, die kalte Luft von außen mit der erwärmten Luft mischen können, in einem vorgegebenen Bereich gehalten.

Warum meine Autoheizung nicht funktioniert

Die kalte Luft, die im Winter aus Ihrem Auto entweicht, ist eine schreckliche Sache und kann in manchen Umgebungen sogar gefährlich sein. Einige der häufigsten Anzeichen dafür, dass Ihre Autoheizung nicht funktioniert, sind:

Wenig Kühlmittel

Ein Mangel an Kühlmittel im Auto kann verhindern, dass der Heizkern genügend heißes Kühlmittel erhält, um den Innenraum zu heizen. Diesen sollten Sie zuerst inspizieren, da es vergleichsweise einfach ist, Kühlmittel nachzufüllen. Darüber hinaus können die Lufteinschlüsse im Kühlmittelsystem des Fahrzeugs dazu führen, dass der Heizungswärmetauscher nicht ausreichend mit Kühlmittel versorgt wird. Dies tritt auf, wenn das Kühlsystem eines Fahrzeugs gespült und ersetzt wird, ohne das System ordnungsgemäß entlüftet zu haben, was bei einigen Fahrzeugen unbedingt erforderlich ist, um diese Lufteinschlüsse zu entfernen.

Schlechtes Gebläse

Dieses Zeichen ist für Fahrzeugbesitzer ziemlich einfach zu erkennen. Wenn Ihr Auto heiß ist, aber keine heiße Luft bläst, bedeutet dies, dass Sie möglicherweise einen neuen Bowler-Lüftermotor benötigen. Um dies sicherzustellen, überprüfen Sie die folgenden Dinge:

  • Sicherung
  • Gebläsemotorwiderstand
  • Verdrahtung, einschließlich Erdungskreis

Fehlerhafter Thermostat

Wenn die Temperaturanzeige Ihres Autos nach dem Betrieb längere Zeit auf C bleibt, funktioniert Ihr Thermostat möglicherweise nicht. Mehrere Automodelle verzögern das Umleiten von heißem Kühlmittel zu den Heizungskernen, bis der Motor aufgewärmt ist. Wenn es nicht funktioniert, muss das Thermostat so schnell wie möglich ausgetauscht werden.

Verstopfter Heizungskern

Wenn der Heizungswärmetauscher nicht häufig genug gewechselt wird, wird das Kühlmittel verunreinigt, was zu Korrosion oder Verstopfungen führen kann. Stellen Sie vor dem Einbau eines neuen Heizkörpers sicher, dass Sie alle anderen Möglichkeiten geprüft haben. Die Installation eines neuen Heizkerns kann ein zeitaufwändiges Heimwerkerprojekt oder eine kostspielige professionelle Arbeit sein.

Mischtür oder Stellantrieb des Autos stecken

Eine Mischklappe im Armaturenbrett verhindert den Luftstrom zur AC-Seite, während er zur Heizseite oder umgekehrt strömen kann. Darüber hinaus helfen mehrere Stellglieder beim Öffnen und Schließen der Mischklappe oder beim Lenken des Luftstroms in verschiedene Richtungen (z. B. Abtauen anstelle des Bodens oder der Lüftungsöffnungen). Es ist möglich, dass entweder die Mischklappe klemmt oder die Aktuatoren ausfallen, wodurch verhindert wird, dass Luft richtig durch den Heizungskern strömt.

Woraus besteht eine Autoheizung?

Sie werden feststellen, dass es einige grundlegende Komponenten in Ihrem Heizsystem gibt, wie:

  • Heizkern
  • Gebläse
  • Heizungsregelventil
  • Heizungsschläuche
  • Bedienfeld für Heizung, Lüftung und Klimaanlage

Es gibt mehrere Komponenten im Kühlsystem, die mit dem Heizsystem interagieren. Dies sind Thermostat, Kühler, Wasserpumpe und Kühlmittel.

Wo können Sie Ihre Autoheizung reparieren lassen?

Damit ein Heizsystem effizient funktioniert, ist es wichtig, das Kühlsystem ordnungsgemäß zu warten. Vielleicht möchten Sie Ihr Kühl- und/oder Heizsystem überprüfen lassen. Warum wenden Sie sich nicht an einen lokalen Mechaniker in Ihrer Nähe?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trending

Exit mobile version