Nachricht

Beste Katalysatorreiniger für Ihr Fahrzeug

Published

on

Beste Katalysatorreiniger

Ein Katalysator wird verwendet, um die Motorabgase des Autos zu reinigen, indem die Abgase in andere Gase umgewandelt werden, die für Mensch und Umwelt weniger schädlich sind. Der Katalysator muss in den schmutzigsten Teilen Ihres Fahrzeugs einer hohen Wärmebehandlung unterzogen werden, was letztendlich zu Ablagerungen und Verstopfungen führen kann, was bedeutet, dass er weniger konvertiert. Dies ist der ultimative Grund, warum Ihre Motorleuchte leuchtet oder warum Sie einen Smog-Test nicht bestanden haben.

Egal, ob Sie Probleme mit Ihrer Motorkontrollleuchte haben oder einen Abgastest an einem Fahrzeug, das in gutem Zustand zu sein scheint, nicht bestanden haben, es könnte sich lohnen, Ihren Katalysator zu reinigen, anstatt einen neuen zu kaufen. Sie können den Katalysator nicht mit einer Bürste reinigen, daher empfehlen wir Ihnen, einen dieser Katalysatorreinigerzusätze zu verwenden.

  • Dura-Gleitmittel
  • CataClean
  • Löten
  • Hi-Gear EZ Abgaspass- und Katalysatorreiniger
  • CRC garantiert das Bestehen der Emissionstestformel

Vielleicht möchten Sie auch etwas darüber erfahren; So pflegen Sie Ihr Auto Chassis?

Warum brauchen Sie einen Katalysatorreiniger?

Die jahrelange Verwendung von minderwertigem Gas, das zu lange Ignorieren von Motorproblemen und die allgemeine Fahrzeugalterung können dazu führen, dass sich die Effizienz des Katalysators verschlechtert, was zu Kohlenstoffablagerungen und Verstopfungen innerhalb der komplexen Komponenten führt. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass einer dieser Zusatzstoffe die innere Struktur wiederherstellen kann, solange sie nicht physisch beschädigt wird. Dies reinigt die Luft, die aus Ihrem Abgassystem kommt, reduziert die Umweltverschmutzung und verhindert, dass giftige Materialien in die Luft gelangen, die wir atmen. In diesem Fall zeigt Ihr Auto weiterhin an, dass die katalytische Effizienz den Motorcode überprüft. Am besten probieren Sie es aus, bevor Sie Tausende ausgeben, um die teuren Edelmetalle unter Ihrem Fahrzeug zu ersetzen.

Wie oft sollten Sie einen Reiniger verwenden?

Befolgen Sie immer die Anweisungen des Herstellers, aber Sie müssen das Öl alle 3 Monate wechseln. Bei alten Autos, die mehr Emissionen verursachen als neue Modellautos, sollte das Öl häufiger gewechselt werden, damit der Katalysator auf der Straße besser funktioniert.

Wird durch häufige Verwendung ein verstopfter oder defekter Katalysator behoben?

Wenn der Katalysator innen vollständig verstopft ist oder wenn er innen in Stücke zerfallen ist (mit einem weichen Hammer auf das Innere klopfen und auf Rasseln achten), kann nichts in einer Flasche ihn wiederherstellen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Konverter ersetzen, aber bei kleineren Problemen sind diese Reiniger möglicherweise kostengünstiger.

Funktioniert die Verwendung von Katalysatorreinigern?

Katalysatorreiniger werden als Wundermittel für verstopfte oder alternde Katalysatoren als Teil einer ständig wachsenden Reihe von Wartungsprodukten vermarktet.

Die meisten von uns sagen, dass uns die Umwelt am Herzen liegt, aber nur wenige wissen, wie wichtig der Zustand der Katalysatoren unserer Autos ist, die schädliche Emissionen kontrollieren. Wenn das Abgassystem verstopft ist, verschlechtert sich die Leistung des Fahrzeugs und Schadstoffe werden in die Atmosphäre freigesetzt. Da diese teuer sind, versuchen einige Fahrzeugbesitzer, dieses Problem mit Reinigern zu beheben.

Aber können sie sie entstopfen und wiederbeleben? Ein integraler Bestandteil des Abgassystems eines jeden I.C.E.-angetriebenen Fahrzeugs ist für das Management und die Reduzierung von Emissionen verantwortlich, die aus den Endrohren austreten.

Ein Katalysator im System wandelt giftige Kohlenwasserstoffe, Kohlenmonoxid und Lachgas in weniger schädliche Gase wie Kohlendioxid, Stickstoff und Dampf um. Sie werden jedoch irgendwann verstopft, und einige der Anzeichen, die auf das Problem hinweisen, sind die Warnleuchte im Armaturenbrett Ihres Fahrzeugs. Weitere Warnzeichen sind ein erhöhter Kraftstoffverbrauch, Leistungsverlust und dunkler Abgasrauch, der mit dem Geruch fauler Eier aus den Auspuffrohren kommt.

All diese Dinge führen uns dazu, Reinigungs- und Behandlungsprodukte zu verwenden. Sie werden als speziell formulierte Produkte beschrieben, die das gesamte Abgassystem, das AGR-Ventil, die Verbrennungskammer und die Kraftstoffeinspritzdüsen reinigen und die Ansammlung von Kohlenstoff im Katalysator verhindern. Einige können in den Benzintank gegeben werden und während der Fahrt weiterarbeiten, ohne die chemische Zusammensetzung des Benzins oder lebenswichtige Komponenten zu beeinträchtigen.

Wird die Verwendung von katalytischen Reinigern eine Verstopfung wiederbeleben?

Die Antwort ist, Big No!. Denn die Verwendung eines dieser Produkte wird wahrscheinlich Ihre Symptome lindern, da sie Additive enthalten, die Kohlenstoffablagerungen aus dem Kraftstoff- und Abgassystem Ihres Motors entfernen. Sie sollten bedenken, dass sie sie nicht beseitigen oder Ihren beschädigten Katalysator auf magische Weise reparieren.

Wenn man bedenkt, dass ein Katalysator selbst bei älteren Modellen so teuer ist, lohnt es sich, diese Produkte zuerst auszuprobieren, bevor man einen neuen kauft. Falls Sie sich entscheiden, es auszuprobieren, stellen Sie sicher, dass Sie ein Qualitätsprodukt erhalten, damit es Ihrem Motor oder Ihrer Auspuffanlage nicht schadet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Trending

Exit mobile version